Christine Schmerse

1961 in Hannover/Deutschland geboren, lebt und arbeitet in Berlin, Künstlerin mit den Schwerpunkten interdisziplinäre, kontextuelle Projekte in den Bereichen Objekt und Installation, experimentelle Zeichnung und Malerei, Performance, Foto- und Video-inszenierung sowie digitale Postproduktionen (Grafik-/Filmgestaltung, Dokumentation).

Studium an der UdK Berlin, Künstlerische Mitarbeiterin an der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Gestaltung (1996-1998), Gastprofessorin an der Gesamthochschule Kassel, Fachbereich Architektur (WS 1998/99), künstlerische Assistentin am Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald (1999-2007), Gründungsmitglied und Kuratorin des Ausstellungsraumes eye-[kju:] – Projektraum für kontextuelle zeitge-
nössische Kunst, im BioTechnikum Greifswald (2001 – 2007). 1987 Gründung der Künstlergruppe „Die Firma“, gemeinsam mit Ulrich Puritz, seit 1987 Künstlerreisen und Gemeinschaftsprojekte im In- und Ausland, seit 2004 Aktionen, Interventionen und Ausstellungsprojekte unter dem Namen B.Sucher, in wechselnder Zusammenarbeit.